Einsatzdetails

Person unter Zug

Einsatznummer 21

Einsatzinformationen

Datum

4. Oktober 2016

Alarmzeit

16:25 Uhr

Einsatzdauer

03:05 Stunden

Einsatzstichwort

Person unter Zug

Einsatzart

H3

Eingesetzte Feuerwehrkräfte und Fahrzeuge

Feuerwehr Oberboihingen

31 Feuerwehrangehörige
LF16/12, TLF 16/25, GW-T, MTW

Einsatzbericht

Zu einem Bahnunfall wurde die Feuerwehr Oberboihingen am Nachmittag des 4. Oktober mit dem Stichwort „Hilfe 3“ alarmiert. Ein junger Mann war aus dem Personenzug aus Wendlingen am Bahnhof Oberboihingen ausgestiegen und wollte die Gleise am Bahnhof überqueren anstatt eine der Unterführungen zu nutzen. Als er hinter dem stehenden Personenzug das Gleis in Richtung Stuttgart betrat wurde er vom durchfahrenden Regionalexpress nach Stuttgart erfasst und tödlich verletzt. Die Feuerwehr Oberboihingen sperrte und sicherte die Einsatzstelle weiträumig ab. Nach Bergung des Toten und nach der Reinigung der Einsatzstelle wurde die Sperrung wieder aufgehoben, der Zugverkehr freigegeben und die Einsatzkräfte kehrten ins Feuerwehrhaus zurück.

Zurück

Copyright © 2022 Freiwillige Feuerwehr Oberboihingen