Aktuelle Berichte

Hauptversammlung 2018

Hauptversammlung 2018

von C.Scherer

Am Freitag, den 16. März 2018, fand die Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oberboihingen statt.

Kommandant Hartwig Seidl konnte im Feuerwehrhaus Bürgermeister Torsten Hooge, das Ehrenmitglied Bürgermeister i. R. Helmut Klenk, von den Nachbarwehren aus Wendlingen, Köngen, Wernau und Unterensingen die Kommandanten bzw. Stellvertretende Kommandanten Miroslav Jukic, Nico Mettenleiter, Alfred Wacker und Markus Wereb sowie den stellvertretenden Kreisbrandmeister Jürgen Burkhardt und die nahezu vollzählig erschienenen Feuerwehrmitglieder begrüßen.

In seinem Grußwort überbrachte Bürgermeister Torsten Hooge den Dank des Gemeinderats und der gesamten Bevölkerung den anwesenden Feuerwehrangehörigen für das erbrachte Engagement des letzten Jahres und lies das Jahr in einem kurzen Jahresrückblick revue passieren. Anschließend folgte noch ein Grußwort des stellvertretenden Kreisbrandmeisters Jürgen Burkhardt.

Im Anschluss daran ging Kommandant Hartwig Seidl in seinem Jahresbericht auf die verschiedensten Aspekte des vergangenen Jahres ein: Über einen Personalstand von 93 Feuerwehrangehörigen verfügte die Wehr zum Ende des vergangenen Jahres, aufgegliedert in 56 aktive Feuerwehrmänner und Frauen, 22 Kameraden in der Altersabteilung und 15 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr. Insgesamt gibt es acht weibliche Feuerwehrangehörige, sechs in der Einsatzabteilung und zwei in der Jugendfeuerwehr.

Zu 21 Einsätzen musste die Feuerwehr im Jahr 2017 ausrücken; dies ist im Vergleich zu den Vorjahren unterdurchschnittlich. Der Schwerpunkt mit allein 10 Einsätzen lag in diesem Jahr bei der Brandbekämpfung. Des Weiteren 7 Einsätze im Bereich der technischen Hilfeleistung und Unterstützung des Rettungsdienstes. Durch die gemeinsame Alarm- und Ausrückeordnung mit den Nachbarwehren wurde die Oberboihinger Wehr zu drei Brandeinsätzen und einem Verkehrsunfall nach Unterensingen gerufen. Dies ergab eine Gesamtdauer von 23 Einsatzstunden bzw. 368 geleistete Einsatzstunden der Feuerwehrmitglieder.

Bei diesen Einsätzen zeigte sich einmal mehr, dass die Wehr über einen guten Ausbildungsstand verfügt und dieser kontinuierlich fortgesetzt werden soll. Im Jahr 2017 konnten 10 Feuerwehrmitglieder den Maschinisten-Lehrgang erfolgreich abschließen. Des Weiteren konnten zwei Mitglieder den Führerschein in der Klasse CE erlangen und acht Mitglieder absolvierten den Absturzsicherungs-Lehrgang.

Ein besonderes Highlight im Jahr 2017 war die Teilnahme am Leistungsabzeichen in Bronze. Drei Gruppen, insgesamt 20 Feuerwehrmitglieder sowie zwei Mitglieder aus der Nachbarwehr Wendlingen absolvierten nach 3-monatiger Übungsphase Anfang Oktober erfolgreich das Leistungsabzeichen in Bronze in Weilheim/Teck. Der Kommandant führte insgesamt 27 Übungen auf, die über das Jahr verteilt absolviert wurden. Hinzu kommen noch zusätzliche Arbeitsdienste wie die Beteiligung am Dorffest im Juli.

Zum Schluss seines Berichts bedankte sich der Kommandant bei Bürgermeister Torsten Hooge, der Gemeindeverwaltung und dem Gemeinderat, dem stellvertretenden Kommandant Thomas Steidle, Jugendwart Michael Orlando und seinem Team, Schriftführerin Carina Scherer, Kassier Ulrich Vollmer, Ressortleiter-Technik Sebastian Ludwig und seinen Helfern sowie seiner Feuerwehr und deren Partner/ Partnerinnen für die Unterstützung im vergangenen Jahr.

Anschließend berichtete Jugendleiterin Laura Hintz über das vergangene Jahr. Zum Jahresende gehörten der Jugendfeuerwehr 15 Jugendliche an, davon sind 13 Jungen und zwei Mädchen. Zwei Übernahmen in die aktive Wehr gab es zum Jahresende. Die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr im Jahr 2017 waren sehr zahlreich und vielseitig. Ein besonderes Highlight war der Kreispokalwettkampf im Mai, der auf Grund des 20-jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr in diesem Jahr auf dem Sportgelände in Oberboihingen stattfand. Ebenso absolvierten zwei Gruppen zusammen mit Teilnehmern der Jugendfeuerwehren aus Wendlingen und Köngen die Leistungsspange. Anschließend gab es einen kurzen Ausblick auf das Jahr 2018. Zum Abschluss dankte Laura den Jugendleitern Larissa Hintz und Robert Rosell sowie dem Jugendwart Michael Orlando für die geleistete Arbeit und richtete einen Appell an die aktive Wehr. Dort bat sie weiterhin um Unterstützung bei der Ausbildung und Unterstützung der Jugendfeuerwehr.

Es schlossen sich die Berichte des Leiters der Altersabteilung Heinz Vogel und des Kassiers Ulrich Vollmer an. Bevor die versammelte Mannschaft die Entlastung des Kassiers beschloss, bestätigten die Kassenprüfer Thomas Stumpp und Laura Hintz den einwandfreien Zustand der Kasse.

Mit einem Präsent und einer Urkunde konnte Kommandant Seidl dann Daniel Balz für 20 Jahre Dienst in der Einsatzabteilung ehren.

Steffen Handte wurde von Kommandant Seidl zum Gruppenführer ernannt. Den Lehrgang hat er bereits 2004 absolviert und bei der Feuerwehr Altdorf ausgeführt. Nun führt er dieses Amt auch in der Feuerwehr Oberboihingen aus. Beförderungen gab es in diesem Jahr keine.

In diesem Jahr gab es auch wieder die Ehrung für regelmäßigen Dienstbesuch. Hier konnte Kommandant Seidl 23 Feuerwehrangehörige auszeichnen:

Maximilian Frey, Carina Scherer, Steffen Handte, Hermann Scherer, Maximilian Heilemann, Peter Schweizer, Laura Hintz, Benjamin Seidl, Hans Klein   , Hartwig Seidl, Christoph Kromer, Jörg Steidle, Florian Kranichsfeld, Thomas Steidle, Nico Linder, Thomas Stumpp, Sebastian Ludwig, Ulrich Stumpp, Ulrich Maier, Bastian Vogel, Michael Orlando, Ulrich Vollmer und Thomas Schaaf durften ein kleines Präsent entgegennehmen.

 Als Neuaufnahmen die aktive Wehr konnten Thomas Meier und Patrick Wawrzyniak, die aus der eigenen Jugendfeuerwehr kamen sowohl Leon Stephan als Quereinsteiger aus der Feuerwehr Reudern begrüßt werden. Norbert Mayer trat nach über 40 Jahren aktive-Dienstzeit nun in die Altersabteilung über.

Beim Tagesordnungspunkt „Wahlen“ wurde unter dem wachsamen Auge von Wahlleiter Bürgermeister Hooge in geheimer Wahl der Kommandant sowie seine zwei Stellvertreter der Freiwilligen Feuerwehr Oberboihingen gewählt. Kommandant Hartwig Seidl wurde zu seiner dritten Amtszeit als Kommandanten gewählt. Zum ersten stellvertretenden Kommandant wurde Bastian Vogel und zum zweiten Stellvertreter wurde Florian Kranichsfeld von der Versammlung gewählt. Alle drei nahmen das Wahlergebnis und somit ihr Amt an.

Nach dem letzten Punkt, den allgemeinen Bekanntgaben und Informationen des Kommandanten, konnte Hartwig Seidl einen Ausblick auf das Jahr 2018 geben. Nach den Bekanntgaben konnte die Hauptversammlung 2018 beendet und der Abend mit dem geselligen Teil abgeschlossen werden.

Zurück

Copyright © 2022 Freiwillige Feuerwehr Oberboihingen