Aktuelle Berichte

Hauptübung der Jugendfeuerwehr

Hauptübung der Jugendfeuerwehr

Von: D. Steidle

Am 26. Juli 2014 fand die Hauptübung der Jugendfeuerwehr Oberboihingen statt. Diese war der Auftakt des Jubiläums „150 Jahre Feuerwehr Oberboihingen“. Unterstützt wurde die Jugend aus Oberboihingen von der Jugendfeuerwehr aus Köngen.

Der Schauplatz war in diesem Jahr das „Kinderhaus am Talbach“. Um 16 Uhr kam das TLF 16/25 der Oberboihinger am Einsatzort an. Sofort wurde festgestellt, dass sich noch eine Person auf dem Balkon befindet. Die Besatzung des TLF stellte eine Steckleiter am Balkon auf, worüber des Angriffstrupp des TLF auf den Balkon zur Menschenrettung vorgehen konnte. Kurz nach dem TLF traf auch der GW-T der Oberboihinger Wehr an der Einsatzstelle ein. Der Angriffstrupp des GW-T ging zur Brandbekämpfung über die Treppe ins Gebäude vor.

Inzwischen traf die Jugendfeuerwehr Köngen am Einsatzort ein. Deren Aufgabe war es, die Wasserversorgung zum TLF 16/25 aufzubauen. Kurz darauf kam der Funkspruch vom Angriffstrupp des TLF, dass die Person gerettet ist und an einen anderen Trupp übergeben wurde. Der Wassertrupp des TLF ging zur Riegelstellung in den Garten vor. Der Angriffstrupp vom TLF 16/25 führte jetzt die Brandbekämpfung vom Balkon aus durch. Nachdem die Köngener Kollegen die Wasserversorgung zum TLF aufgebaut hatten, brachten sie einen Wasserwerfer in Stellung. Der Schlauchtrupp des TLF 16/25 ging auch zur Riegelstellung in den Garten mit einem C- Rohr vor. Nach wenigen Minuten konnte der Gruppenführer des TLF „Feuer aus“ melden. Daraufhin stellte des Wassertrupp des GW-T noch einen Lüfter an die Haustür, um das Gebäude „rauchfrei“ zu bekommen. 

Die Jugendfeuerwehr Oberboihingen bedankt sich bei allen Zuschauern die zur Hauptübung gekommen sind und natürlich auch bei allen Helfern, die zur Übung beigetragen haben.

Zurück

Copyright © 2022 Freiwillige Feuerwehr Oberboihingen