Aktuelle Berichte

Hauptübung
09-11-2017 17:47

Hauptübung 2017

Am Samstag, den 14.10.2017 fand die Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Oberboihingen statt. Übungsobjekt war das Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage in der Unterboihinger Straße 21.

 

von C. Scherer

Angenommen wurde, dass ein Auto in der Tiefgarage in Brand geraten ist und sich der Rauch durch das Treppenhaus in die Wohnungen ausbreitete. In den Wohnungen waren die meisten Bewohner zu Hause, die sich an ihren Fenstern bemerkbar machten.

Die Feuerwehr Oberboihingen traf zunächst mit dem LF16/12 an der Einsatzstelle ein. Hauptaufgabe dieser Einsatzkräfte war die Rettung einer Person aus dem Obergeschoss auf der Rückseite des Gebäudes. Die Personenrettung erfolgte mit einer tragbaren Leiter über den Balkon der Wohnung. Parallel ging ein Trupp ins Gebäude durch das Treppenhaus vor, um sicher zu stellen, dass keine weitere Personen mehr in den Wohnungen sind.

Bei einem Schadensereignis dieser Größenordnung würde im Ernstfall Unterstützung auswärtiger Wehren hinzugerufen. So auch bei der Hauptübung. Alarmiert wurden die Drehleiter aus Nürtingen. Eingetroffen an der Einsatzstelle wurden 3 Personen, die sich bereits am Fenster des Dachgeschosses bemerkbar gemacht haben, unverletzt gerettet und konnten dem Rettungsdienst übergeben werden.

Das TLF16/25 sowie der GW-T der Oberboihinger Wehr rückten kurze Zeit später zur Einsatzstelle ab. Die Aufgabe des TLF war es, das brennende Auto in der Tiefgarage zu löschen. Ein Trupp unter Atemschutz ging daher in die Tiefgarage vor. Die Suche nach dem Brandherd wurde erschwert durch den sehr dichten Rauch, der sich bereits in der kompletten Tiefgarage ausgebreitet hatte. Anschließend wurde an der Einsatzstelle am Hauseingang noch ein Lüfter aufgestellt, um den Brandrauch aus dem Gebäude zu verdrängen.

Der GW-T stellte die Wasserversorgung für das TLF zum Hydranten sicher. Desweitern richteten Sie einen Atemschutz-Sammelplatz ein.

Der gesamte Einsatz war aufgeteilt in zwei Einsatzabschnitte, die von je einem Abschnittsleiter geführt wurden. Alle Informationen wurden in der Einsatzleitung zusammengeführt. Diese war im MTW der Oberboihinger Wehr eingerichtet und stand dem Einsatzleiter als Führungsunterstützung zur Verfügung.

Die Übung wurde von einer ganzen Reihe von Zuschauern aufmerksam verfolgt. Im Anschluss an die Übung fand im Feuerwehrhaus eine Nachbesprechung mit allen Beteiligten statt.

Die Feuerwehr bedankt sich herzlich bei den Bewohnern des Gebäudes in der Unterboihinger Straße 21, die sich als „zu rettende Personen“ zur Verfügung stellten. Wir bedanken uns bei allen Anwohnern für ihr Verständnis, bei der Feuerwehr Nürtingen für die Unterstützung und bei allen Zuschauern für ihr Interesse und ihr Kommen.

 

Zurück

Copyright © 2021 Freiwillige Feuerwehr Oberboihingen